2 Regionen

„Wir streben nach einer natürlichen Verbindung zwischen den Reben und dessen Lebensraum. In Anbetracht dieser Aufgabe,­ bieten wir den Reben die optimalsten Grundbedingungen an, nur so sind sie tatsächlich imstande, die eigene Kraft direkt aus einem gesünderen Boden zu schöpfen.“

Montepulciano

Weinbergen

 

Wir sind im Besitz von acht Weingütern, die sich an fünf verschiedenen Örtlichkeiten innerhalb des Gebietes von Montepulciano befinden. Durch die äußerst unterschiedliche Bodenbeschaffenheit der Güter, wird unserem Nobile di Montepulciano eine wahrhaftig authentische Komplexität verliehen, die als Ausdruck der Terroirs von Montepulciano verstanden werden sollte.­

 Mehr

Die Bio-Landwirtschaft

Zurzeit sind wir dabei beschäftigt unsere 200­ha Weinberge Avignonesi mit den Methoden des ökologischen Landbaus zu konvertieren.

Im April 2011 beantragten wir förmlich die Bio-Zertifizierung für das ganze Anwesen. Dieses Verfahren erfordert eine Verpflichtungsperiode von etwa 3 Jahren, währenddessen werden wir erfordert, all die Grundsätze des biologischen Weinbaus streng zu beachten. Davon ausgehend, dass wir die Bio-Zertifizierung ab 2016 erhalten werden, haben wir in der Zwischenzeit noch einen weiteren Schritt unternommen; indem wir unsere Weinberge mit dem biodynamischen Landbau betreiben. Dieses einheitlich agierende und regenerative Landbausystem beruht auf den Kriterien einer gesunden Bodenbeschaffenheit, einer vollständigen Integration zwischen Landwirtschaft und der lokalen Flora, Fauna, sowie der biologischen Vielfalt. ­

horncase.jpg

Agronomen

Adriano Zago

Adriano_portrait.jpg “Virginie Saverys bat mich die Prinzipien der Biodynamik bei Avignonesi einzuleiten, es handelte sich zugleich, um eine bedeutende und anspornende Herausforderung.”

Adrianos Hingabe und dessen Erfahrung erlaubten uns, die Methoden der Biodynamik auf den gesamten Weingütern erfolgreich zu beginnen. Seine vielen Erfahrungen in Neuseeland, Indien und Frankreich verhalfen ihm die Biodynamik besser zu erforschen, es zählt nämlich zum geringsten Teil, wo sie angewendet werden soll. Die Prinzipien, das Verständnis haben dabei Bedeutung. Adriano Zago betrachtet die Biodynamik als eine simple, praktische und effiziente Praxis, welche sich den natürlichen biologischen Rhythmen der Umgebung verbunden fühlt. 
www.adrianozago.eu

Alessio Gorini

Alessio_portrait.jpg "Der innovative Geist und die Neugier durch welche sich das Avignonesi- Team auszeichnet passen hervorragend zu mir. "

Der in Pistoia geborene Alessio hat in einigen der bedeutendsten Weinregionen der Welt, darunter Bordeaux, dem Burgund und Neuseeland gelebt und gearbeitet und dort eine sehr persönliche Vision dessen, was er unter biodynamischer Weinproduktion versteht entwickelt. Er bezeichnet sich selbst als “ Fußsoldat der Reben“ und glaubt, dass ein Agronom nur dann gut ist, wenn er dazu in der Lage ist, die Natur zu beobachten: wie die Reben unter verschiedenen Wachstumsbedingungen reagieren, wie sie auf Wetterumschwünge reagieren, welche Luft man in den Weinbergen atmet. Das bedeutet es sein Terroir zu kennen. Alessio arbeitet seit Anfang 2014 für Avignonesi. 

Piero Luciani

piero_portrait.jpg

“ Virginie hat mir eine Herausforderung geboten: einen ursprünglichen, gesunden, günstigen und umweltfreundlichen Wein zu produzieren. Diese Aufgabe motiviert mich jeden Tag dazu mein Bestes zu geben.“ 

Piero begann seine Weinmacherkarriere bei einem Familienbetrieb in Lucca. Anschließend arbeitete er viele Jahre als Chefagronom bei einem großen internationalen Weinkonzern mit Weinbergen im Chianti, in Montalcino und Montepulciano, was es ihm ermöglichte Erfahrung zu sammeln und einen Einblick in die Vielschichtigkeit des Weinbaus zu erlangen. Er kam 2013 zu Avignonesi, wo er erneut Familiengeist spürte und sich nun darüber freut für ein Unternehmen, welches sich um das Wohlergehen seiner Angestellten, der Natur und der Kunst des Weinmachens sorgt, zu arbeiten. 

Artikeln

05Jun
2017

Avignonesi Interns Have More Fun

hortense.jpg Avignonesi has roots deeply planted in the Tuscan soil, but Avignonesi is also international. International in spirit and ambition - and so is our extensive internship programme. Here's Hortense Faucher from France, a marketing intern, sharing... anlesen
19Apr
2017

Vah Joo: Tap into Tuscany!

Vaj_Joo_Europa_fronte.jpg Vah Joo was born without pretension, unfussy. It is the result of assiduous labor in the vineyard and a firm stance for vinification directed at freshness, fruitiness and simplicity. anlesen
22Mar
2017

The Perfect Score

ODP_2001_WA.jpg It doesn't happen often,  but when it does it's time to rejoice: Occhio di Pernice 2001 was just awarded 100 points - the perfect score - by the renowned wine magazine The Wine Advocate anlesen
12Dec
2016

2016: Quality over Quantity

cover_harvest_repot_2016.jpg Rain, hail, some more rain, hail again and then, finally, sun.  Here's the story of the 2016 harvest,  a good year for quality, but a difficult year for quantity.   anlesen
08Mar
2016

Tuesdays with Luca - Dijon-Balsamico Rack of Lamb

Luca_recipe_6_Lamb.jpg Welcome to our final week of Tuesdays with Luca. This week, we have a recipe straight from the hearth - Dijon-Balsamico Rack of Lamb, paired with Avignonesi's Grandi Annate.  A juicy and delicious combination! anlesen
03Mar
2016

Introducing Avignonesi Balsamico

acetocellar.jpg Introducing Avignonesi Balsamico, the latest addition to our line of artisanal  products. Available for sale, for the first time, exclusively at our Cellar Door! anlesen
Mehr Artikeln lesen